Aufrufe
vor 3 Wochen

GALABAU-PRAXIS 09-2019

  • Text
  • Vorfuehrgeraete
  • Holz
  • Holzoptik
  • Nachhaltig
  • Moertel
  • Messer
  • Maeher
  • Golf
  • Landschaftsbau
  • Gartenbau
  • Toro
  • Birco
  • Wasser
  • Gefa
  • Kebony
  • Infos
  • Profi
  • September
  • Praxis
  • Galabau
Kostenlos lesen und abonnieren - hier anmelden https://galabaupraxis.frebs.at/form.do?agnCI=1&agnFN=de_doi

8 ➔ INHALT DIREKT AN

8 ➔ INHALT DIREKT AN DIE WURZEL Beete, Bodendecker, Hecken oder Bäume werden bestens per Tropfbewässerung versorgt. Tropfrohre leiten kleinste Wassermengen an festgelegten Tropfstellen hochpräzise direkt an das Wurzelsystem der Pflanzen. Dadurch erhält jede Pflanze die für sie optimale Wassermenge, und lediglich eine Kleinstmenge Wasser versickert ungenutzt im Boden. Da Kunden immer wieder von Vandalismus berichten, empfiehlt Carstens in öffentlichen Anlagen die unsichtbare unterirdische Installation. Bis zu 10 cm tief können die Rohre in den Boden gelegt werden. Für die Installation bei der Hausgarten- und Sportplatzbewässerung sind Versenkregner geeignet. Die verschiedenen Varianten, die sich in unterschiedlichen Wurfweiten und Sektoreinstellungen charakterisieren, arbeiten mit unterschiedlichem Druck und differenzierten Durchlaufmengen. Das Ausfahren des sogenannten Aufsteigers aus dem Gehäuse erfolgt durch den anstehenden Wasserdruck. Sind die Flächen optimal bewässert, macht sich die Düse durch Absinken nahezu unsichtbar. INTELLIGENT GESTEUERT Mit Greendrop wird die Vegetation optimal auf Bodenbedingungen und Standort hin gewässert und dankt es mit gesundem Wachstum auch bei reduzierter Düngergabe. Über Steuergeräte werden Beregnungsdauer und Beregnungszeitpunkt programmiert, sodass für den entsprechenden Boden und Pflanzentyp die optimale Niederschlagsmenge eingestellt werden kann. Da mehrere Programme zur Verfügung stehen, lassen sich verschiedene Vegetationsflächen (zum Beispiel Rasen und Gehölze) unterschiedlich häufig in der Woche beregnen. Die Palette der Steuergeräte reicht von einfachsten Geräten mit einer Station bis zu PC-verbundenen Geräten, die 40 Stationen schalten. Zugabe von Stockosorb = dreimal höherer Sprosszuwachs. Stockosorb sorgt für Wasser dort, wo es die Wurzeln haben wollen. GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2019

03 9 Tropfbewässerung bringt Wasser zielgenau an die Wurzeln. Umfangreiche Pflegearbeiten müssen ausbleibenden Regen ersetzen. VON DER ERFAHRUNG PROFITIEREN Mit dem Inhouse-Planungsservice bietet die Gefa Fabritz einen echten Mehrwert für ihre Kunden. Das Gefa-Expertenteam unterstützt bei der Planung, Ausgestaltung und Implementierung der professionellen Bewässerung. In einer Handskizze, oder im besten Fall einem Lageplan in einem CAD-Format, werden Informationen zu der Größe und Lage der bewässerten Fläche, Bepflanzungsart sowie Druck und Dimensionierung des Anschlusses übermittelt. Carstens plant daraufhin die Beregnungsanlage in bestehende oder neu anzulegende Gärten und Grünanlagen. Die Kunden erhalten einen fertigen Einbauplan inklusive Materialaufstellung und müssen nur noch ihre Arbeitsstunden einkalkulieren. Im zeitigen Frühjahr lädt Gefa zudem alle Interessierten zum Bewässerungsseminar ein. Mit bis zu 30 Teilnehmern ist diese Veranstaltung jedes Jahr gut besucht. An zwei Tagen werden Planung und Einbau wie auch die Einstellung der Steuerungsmodule besprochen. „Damit sind unsere Kunden bestens gerüstet, um Grünanlagen auch durch heiße und trockene Sommer zu bringen,“ bilanziert Carstens. BODENHILFSSTOFFE ALS ALTERNATIVE Neben der automatischen Bewässerung sowie mechanischen Vorrichtungen wie Gießrändern und Gießsäcken führt Gefa Fabritz mit dem Bodenhilfsstoff Stockosorb eine wirtschaftlich hoch attraktive Alternative zum täglichen Gießen. Dieser Super-Absorber ist ein Copolymer auf Kaliumbasis. Pur oder in spezialisierten Mischprodukten erhöht das Granulat dauerhaft die nutzbare Wasseraufnahmefähigkeit von Böden. WISSENSCHAFTLICH NACHGEWIESENE WIRKSAMKEIT Marius Wiede betreut bei Gefa Fabritz den Bereich Bodenhilfsstoffe und berät ausführlich über die Vorteile und Wirkweise: „Mit Wasseraufnahme quellen die Kügelchen auf und bilden Hydrogele, die das bis zu 300-fache des Eigenvolumens an Flüssigkeit speichern. GALABAU PRAXIS SEPTEMBER 2019

Sammlung

GALABAU PRAXIS 02-2019
GALABAU PRAXIS 04-2019
Begruente-Gebaeude April 2019
GALABAU PRAXIS 06 2019
GALABAU PRAXIS 07 2019
BEGRÜNTE GEBÄUDE 07 2019
GALABAU-PRAXIS 09-2019

Galabau Praxis

GALABAU PRAXIS 02-2018
GALABAU PRAXIS 03-2018
GALABAU PRAXIS 04-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS 06-2018
GALABAU PRAXIS 07-2018
GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU-PRAXIS 09-2018
GALABAU-PRAXIS 10-2018
GALABAU-PRAXIS 11- 2018
GALABAU-PRAXIS Akkutechnik 2018
GALABAU-PRAXIS 12-2018
FBB eNEWS 03 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 11 2017
 

© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de