Aufrufe
vor 1 Jahr

GALABAU-PRAXIS 12-2018

  • Text
  • Wildkraut
  • Wildkrautentfernung
  • Stein
  • Bosse
  • Profi
  • Iseki
  • Buero
  • Geschmiedet
  • Pate
  • Baumpate
  • Garten
  • Landschaftsbau
  • Gartenbau
  • Galabau
  • Praxis
  • Rapid
  • Infos
  • Startseite
  • Bema
  • Spaten
kostenlos lesen und abonnieren - hier anmelden http://galabaupraxis.frebs.at/form.do?agnCI=1&agnFN=de_doi

32 ➔ INHALT Für

32 ➔ INHALT Für Stadtbäume mit Sonderwünschen Grüne Lunge auf engstem Raum: Mitten in der Stadt thront im ostwestfälischen Paderborn eine Sumpfeiche. Seit der Neugestaltung des Platzes im Jahr 2011 gewinnt der Baum zwischen Hochhäusern und Außengastronomie Jahr für Jahr an Größe – und an Bedeutung als Schattenspender, Luftverbesserer und optischer Blickfang. Bei der Anlage des „Neuen Platzes“ in Paderborn fiel die Wahl auf die überbaubare Substratvariante HYDRALIT LU auf Lavabasis – dank zusätzlicher Tragfähigkeit und Verdichtbarkeit die optimale Lösung für den gewünschten Einsatzort. Doch die speziellen Ansprüche der Sumpfeiche, die besonders durch ihre attraktive Herbstfärbung begeis- tegra-Sondersubstrat erfüllt individuelle Ansprüche Bildquelle: Tegra GALABAU PRAXIS dezember 2018

03 33 Mit natürlichen Zuschlagstoffen wie Lava oder Ziegelsplitt, porösen Gerüstbaustoffen, Sand sowie Organik, Kompost und Mutterboden verbessern die homogen werksgemischten HYDRALIT Baumsubstrate von tegra die Lebensgrundlagen von Stadtbäumen nachhaltig. Ein hohes Gesamtporenvolumen und Nährstoffpufferungspotential sowie das starke Wasserhaltevermögen helfen den Bäumen, selbst auf engstem Raum, bei ungünstigen Böden und unter schädlichen Umwelteinflüssen zu gedeihen. tert, forderten von den tegra-Spezialisten eine noch individuellere Wegbereitung. Das Ziel: eine maßgeschneiderte Sondermischung des Baumsubstrates, die den pH-Wert des Bodens dauerhaft unter 6,5 hält. Die darauf abgestimmte Sondermischung entstand im tegra- Zentrallabor in Bielefeld. Rund 50 Tonnen des natürlichen Materials kamen in der Pflanzgrube am „Neuen Platz“ zum Einsatz. Um der Sumpfeiche die notwendigen Wachstums- und Lebensbedingungen zu ermöglichen und die Wurzeln zielgerichtet in alle Bereiche der überbauten Baumgrube zu „locken“, wurde in das verwendete tegra-Baumsubstrat außerdem der Wurzelaktivator RADILOX eingemischt. Die entscheidenden Vorteile liegen dabei im nachweisbar positiven Einfluss auf das Pflanzenwachstum und in der verbesserten Widerstandsfähigkeit gegenüber Stressfaktoren. Auf der Basis von sogenannten Leonarditen, also Trägern von Humin- und Fulvosäuren, die als Ionenaustauscher und Nährstoffspeicher fungieren, sorgt RADILOX für eine noch ausgewogenere Nährstoffversorgung: Essentielle Pflanzennährstoffe werden über einen Zeitraum von fünf Jahren oder länger gepuffert und zeitversetzt wieder freigegeben. Weitere Infos unter ➔ Startseite tegra GALABAU PRAXIS dezember 2018

Sammlung

GALABAU PRAXIS 11 2019
GALABAU PRAXIS Akkutechnik 2019
GALABAU PRAXIS 10 2019
Begrünte Gebäude 10-2019
GALABAU PRAXIS 09 2019
BEGRÜNTE GEBÄUDE 07 2019
GALABAU PRAXIS 07 2019
GALABAU PRAXIS 06 2019
Begruente-Gebaeude April 2019
GALABAU PRAXIS 04-2019
GALABAU PRAXIS 02-2019

Galabau Praxis

GALABAU PRAXIS 02-2018
GALABAU PRAXIS 03-2018
GALABAU PRAXIS 04-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS 06-2018
GALABAU PRAXIS 07-2018
GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU-PRAXIS 09-2018
GALABAU-PRAXIS 10-2018
GALABAU-PRAXIS 11- 2018
GALABAU-PRAXIS Akkutechnik 2018
GALABAU-PRAXIS 12-2018
FBB eNEWS 03 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 11 2017
 

© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de