Aufrufe
vor 1 Jahr

GALABAU-PRAXIS Akkutechnik 2018

  • Text
  • Freischneider
  • Spruehgeraete
  • Laubblaeser
  • Akkusense
  • Akkufreischneider
  • Akkumaeher
  • Weber
  • Schaeffer
  • Neuson
  • Kramer
  • Ko
  • Kommune
  • Gruenflaechenaemter
  • Galabau
  • Autos
  • Vade
  • Birchmeier
  • Pellenc
  • Husqvarna
  • Power
kostenlos lesen und abonnieren - hier anmelden http://galabaupraxis.frebs.at/form.do?agnCI=1&agnFN=de_doi

48 ➔ INHALT Zwei

48 ➔ INHALT Zwei Elektromotoren: einer für die Arbeitshydraulik, einer für den Fahrantrieb. griert. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Ladekabel inklusive Stecker vom System CEE (3- und 5-polig). Somit profitiert der Kunde von einer deutlich stärkeren Steckverbindung zwischen der Steckdose und der Kupplung am Ladekabel, was wiederum zur Optimierung des Ladevorgangs beiträgt. Mit einer Ladespannung von 230V (1. Phase) und einem Ladestrom von maximal 16 Ampere beträgt der Ladevorgang ca. sieben Stunden. Je nach Einsatzgebiet und Auslastung des Radladers reicht eine Akkuladung für einen Arbeitseinsatz von bis zu fünf Stunden. Genau diese Vorteile sind es, die die Kunden überzeugen. Eingesetzt wurde der 5055e beispielsweise für den Bau des grünen ICE-Werks in Köln-Nippes. Beim Innenausbau des ersten CO2-neutralen Instandhaltungswerks der Deutschen Bahn AG führt die 4.130 kg schwere Maschine vor allem Stapel- und Schaufelarbeiten zum Materialtransport durch. Für das Unternehmen Wolff & Müller ist es die erste elektrisch betriebene Baumaschine im Fuhrpark. Die Mitarbeiter die mit der Maschine arbeiten, äußern sich durchweg positiv über den 5055e. Neben dessen hohen Bediener- GALABAU PRAXIS November 2018 Akkutechnik

03 49 freundlichkeit sorgt die lange Laufzeit von bis zu fünf Stunden zwischen den Ladezyklen für Begeisterung. Bei einem weiteren Einsatz rund um das Hamburger Klinikum war die geringe Geräuschemission des Elektroradladers ausschlaggebender Faktor. Im Zuge der umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde eine neue Pflasterdecke vor dem Haupteingang der Klinik verlegt. Nur zehn Meter vom Eingangsbereich entfernt liegen die ersten Krankenstationen des Gesundheitskomplexes. Um die dort stationierten Patienten so wenig Baulärm wie möglich auszusetzen, nutzte der ausführende Landschaftsgärtner den Elektroradlader. „Wir passen das Angebot des HKL Mietparks immer aktuellen Trends und Herausforderungen an. Elektromaschinen sind die Zukunft und bieten gegenüber Maschinen mit herkömmlichem Dieselantrieb viele Vorteile. Bei den Baumaßnahmen an der Asklepios Klinik kam es vor allem auf eine geringe Geräuschentwicklung an. Dafür war der Kramer 5055e genau die richtige Wahl“, erklärt Marco Brauer, Mietdisponent im HKL Center Hamburg Nord. Mehr Infos unter ➔ Kramer ➔ Radlader 5055e GALABAU PRAXIS November 2018 Akkutechnik

Galabau Praxis

GALABAU PRAXIS 02-2018
GALABAU PRAXIS 03-2018
GALABAU PRAXIS 04-2018
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS 06-2018
GALABAU PRAXIS 07-2018
GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
GALABAU-PRAXIS 11- 2018
GALABAU-PRAXIS 09-2018
GALABAU-PRAXIS 10-2018
GALABAU-PRAXIS 12-2018
GALABAU-PRAXIS Akkutechnik 2018
FBB eNEWS 03 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 11 2017
BEGRÜNTE GEBÄUDE 07 2019
Begruente-Gebaeude April 2019
Begrünte Gebäude 10-2019
EGO POWER Akkutechnik 2019
GALABAU PRAXIS 07 2019
GALABAU PRAXIS 11 2019
GALABAU PRAXIS 02-2019
GALABAU PRAXIS 04-2019
GALABAU PRAXIS 06 2019
GALABAU PRAXIS 09 2019
GALABAU PRAXIS 10 2019
GALABAU PRAXIS Akkutechnik 2019
SABO Produktkatalog - Akkutechnik ab Seite 14
GALABAU PRAXIS 02-2020
 

© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de