Aufrufe
vor 1 Jahr

GALABAU PRAXIS April 2015

  • Text
  • Hamburg
  • Deutschland
  • Stadt
  • Recyfix
  • Dach
  • Wasser
  • Verschiedenen
  • Rasen
  • Wiper
  • Sommer

10 10 Herkules

10 10 Herkules Robotermäher- Programm Herkules G-Force 1500 Zum 40. Jubiläumsjahr erhält das Herkules Gartengeräte-Programm Zuwachs: Das familiengeführte Unternehmen Telsnig Forst- & Gartentechnik – Herkules Motorgeräte erweitert sein Sortiment um vierzehn neue Robotermäher-Modelle. Für alle Gartenbesitzer, die auf einen besonders gepflegten Rasen Wert legen und ihre Freizeit gerne im schönen Garten genießen möchten, sind die Herkules G-Force und Wiper Robotermäher die richtige Wahl. Sie sorgen geräuscharm und vollautomatisch für ein perfektes Schnittbild auf Flächen von bis zu 10.000 Quadratmetern. Herkules G-Force Robotermäher Herkules G-Force 1000 Die drei Herkules G-Force Mähroboter mit einer Schnittbreite von 22 cm zeichnen sich vor allem durch ihre einfache Bedienung aus: Arbeitszeiten einstellen – und los geht’s.

11 Das bedienerfreundliche und beleuchtete Display zum Programmieren und Überwachen der Funktionen, sowie die selbstreinigenden Räder, die für einen optimalen Grip bei ebenen und unebenen Flächen, sowie bei Steigungen von bis zu 45 Prozent sorgen, sind nur einige Features. Ausgestattet sind die Mäher mit modernen und qualitativ hochwertigen Komponenten, wie dem langlebigen Edelstahlmesser sowie bürstenlosen Messer- und Radantriebsmotoren. Alle Herkules G-Force Mähroboter haben das TÜV-/GS-Kennzeichen für geprüfte Sicherheit und werden inklusive Ladestation, Begrenzungsdraht, Rasennägel und Ladekabel ausgeliefert. Wiper Robotermäher – für höchste Flächenleistung Das Wiper Programm besteht aus fünf verschiedenen Linien: Die Ciiky Linie ist ideal bis 1.100 m², die Joy Linie bis 2.200 m², die Runner Linie bis 3.500 m², die One Linie bis 6.000 m² und der Yard bis 10.000 m² geeignet. Die Wiper Robotermäher sind mit verschiedenen Funktionen und Sensoren ausgestattet: Beleuchtetes Display zum Programmieren und Überwachen der Funktionen Dank der Messermodulation werden unterschiedliche Grashöhen erkannt und die Messergeschwindigkeit passt sich automatisch an. Dadurch wird der Robotermäher beim Mähen von niedrigem Gras leiser und gleichzeitig reduziert sich der Batterieverbrauch. Stößt der Wiper Robotermäher auf höheren Grasbewuchs, erkennen Sensoren, dass hier der Bedarf des zu mähenden Abschnitts höher liegt als evtl. in anderen Abschnitten. Der Robotermäher mäht nun in dem Modus „Intelligente Mähspirale“. Dies bedeutet, dass er den zu mähenden Abschnitt in einer immer größer werdenden Spirale abfährt, bis der Mäher entweder Wiper Robotermäher Joy XK

Sammlung

GALABAU PRAXIS 02-2019
Begruente-Gebaeude April 2019
GALABAU PRAXIS 04-2019
GALABAU PRAXIS 06 2019
GALABAU PRAXIS 07 2019
BEGRÜNTE GEBÄUDE JULI 2019

Galabau Praxis

GALABAU PRAXIS 02-2018
GALABAU PRAXIS 03-2018
GALABAU PRAXIS 04-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS 06-2018
GALABAU PRAXIS 07-2018
GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU-PRAXIS 09-2018
GALABAU-PRAXIS 10-2018
GALABAU-PRAXIS 11- 2018
GALABAU-PRAXIS Akkutechnik 2018
GALABAU-PRAXIS 12-2018
FBB eNEWS 03 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 11 2017
 

© GalabauPraxis - Ein Service der Elison-Medien.de